Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Innerer Monolog ( nicht echt )

   

    Ich gehe im Wald spazieren und denke immer

    an meine Mutter . Aber eins verstehe ich nicht ,

    warum hat sie mir das erst jetzt gesagt, dass ich

    eigentlich nicht ihre leibliche Tochter sondern ein

    adoptiertes Kind bin . Ich weiß nicht was ich

    denken soll, und doch bin ich froh das sie mir

    die Warheit sagt. Ich sehe einen Brunnen auf

    einer Waldlichtung . Er ist alt und ich glaube es

    ist kein Wasser darin . Ich beuge mich vor , und

    falle. Ich schreie und versuche mich fest zu halten

    aber es gelingt mir nicht. So ich bin am Boden des

    Brunnens. Ich sehe ein Licht, es ist so hell, es ist

    wunderschön . Ich gehe darauf zu, drehe mich

    noch einmal um und merke das ich schwebe ich

    sehe meinen Körper am Boden liegen und merke

    das ich sterbe . Ich gehe in das Licht.

6.1.07 22:34

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Erdge Schoss / Website (11.1.07 20:27)
Manchmal gehe ich auch im Wald spazieren. Manchmal denke ich dabei auch an Mutti. Sie hat wirklich toll gekocht manchmal.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen